Workshop „EU & Klimawandel“ am Theodor-Heuss-Gymnasium

Am 9. Dezember 2019 fand am Theodor-Heuss-Gymnasium in Essen ein Workshop zum Thema „EU & Klimawandel“ statt, der von zwei Studenten der Organisation „Young European Professionals“ (Yep) moderiert und gestaltet wurde. Ungefähr 35 Schülerinnen und Schüler von fünf Essener Europaschulen beschäftigten sich einen Tag lang mit bestimmten Aspekten der europäischen Klimapolitik. Es nahmen vier Schülerinnen der Jahrgangsstufe 9 unserer Schule daran teil.

Zu Beginn des Workshops lernten wir die anderen Schülerinnen und Schüler durch ein Kennlernspiel näher kennen. Daraufhin folgte ein kleines Quiz als Einstieg ins Thema CO2-Emissionen und Emissionshandel. Eine PowerPoint-Präsentation erklärte die Organisation der Europäischen Union und die Aufgabe der einzelnen politischen Organe wie Kommission und Parlament. Nachdem wir uns mit einem kleinen Snack gestärkt hatten, schloss sich ein interaktives Rollenspiel an, bei dem wir die Unterschiede sowie die Vor- und Nachteile zwischen dem Emissionslimit und dem Emissionshandel kennenlernten.

Zum Schluss des Tages gab es noch eine Feedback-Runde, bei der sich zeigte, dass alle Schülerinnen und Schüler von dem Workshop begeistert waren und viel Neues gelernt hatten. Bisher hatten wir uns meistens unter dem Gesichtspunkt, wie kann ich durch meine Lebensweise den CO2-Ausstoß reduzieren, mit dem Thema beschäftigt. Mit diesem Workshop erhielten wir einen besseren Blick dafür, welche Gesetze zu Verringerung der CO2-Produktion bereits erlassen wurden.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant