Kunst

Das Unterrichtsfach Kunst:

Das Fach Kunst hat am Maria-Wächtler-Gymnasium seit jeher einen großen
Stellenwert, was sich nicht zuletzt daran zeigt, dass wir in der Sekundarstufe II
neben den Grundkursen fast immer einen Leistungskurs und in der Jahrgangsstufe 11 einen Projektkurs Kunst
anbieten.

Ziele des Kunstunterrichts der Sekundarstufen I und II sind

  • die umfassende Förderung der gestalterischen Kreativität der Schüler
    und Schülerinnen
  • das Erproben unterschiedlicher Verfahren wie Malen, Zeichnen,
    plastisches Gestalten, Fotografieren, Collagieren, Drucken, Digitale
    Bildbearbeitung, Film usw.
  • das Kennenlernen und Verstehen von Kunstwerken der Gegenwart und
    vergangener Epochen, wenn möglich auch vor Originalen im Museum.

Die Ergebnisse des Unterrichts werden stets im Schulgebäude präsentiert und
zu besonderen Anlässen zeigen Kurse – wie traditionell der Projektkurs – ihre
Arbeiten in neu geschaffenen Austellungsräumlichkeiten der Schule, der
„Bunker-Galerie“.
Grundlage des Kunstunterrichts sind die Richtlinien und Lehrpläne die das Fach
Kunst und die jeweiligen Anforderungen des Zentralabiturs.

 

Der Projektkurs Kunst:

Ziel der Projektkurse ist die Förderung von im künstlerischen Bereich
besonders motivierten und leistungsstarken Schülern und Schülerinnen, die
ggf. eine Ausbildung oder ein Studium in diesem Gebiet anstreben und
Ergebnisse des Projektkurses zur Bewerbung (Mappe) nutzen können.

Der Projektkurs steht unter einem Leitthema, das einerseits die selbständige
zielgerichtete, künstlerische Annährung an ein Thema oder Problem
ermöglicht, gleichzeitig aber eine vielfältige Herangehensweise zulässt, so dass
völlig heterogene Arbeiten entstehen können. Die Ergebnisse werden in Form
einer Ausstellung bzw. einer Vorführung präsentiert. Zusätzlich soll der
künstlerische Prozess innerhalb des gesamten Zeitraumes in Form eines
Portfolios mit Materialien, Reflexionen, Skizzen und Fotos von entstanden
Arbeiten, Exkursionen usw. dokumentiert werden.

Der Kurs erstreckt über die Dauer eines Schuljahres, die Kursgröße ist
aufgrund der notwendigen intensiven Betreuung auf max. 15
Teilnehmer(innen) begrenzt.

 

Kunst/Sozialwissenschaften:

Im Kurs Kunst/Sozialwissenschaften beschäftigen wir uns in den
Jahrgangsstufen 8 und 9 mit Themen aus dem breiten Spektrum der
Alltagskultur wie Architektur, Produktdesign, Plakate/ Werbung (Printbereich),
Mode und Fotografie.
Der Unterricht umfasst praktische und theoretische Anteile. Für den
gestalterisch-praktischen Anteil des Unterrichts heißt das, dass die Schüler und
Schülerinnen die Möglichkeit haben sollen, je nach Thema unterschiedliche
gestalterische Techniken zu erproben wie Malerei, Zeichnung, Fotografie,
Collage, plastisches Gestalten, Modellbau usw.
In den nicht-gestalterischen Anteilen sollen Arbeitstechniken erprobt bzw.
vertieft werden, die auch sonst für die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer
sowie den Kunstunterricht charakteristisch sind, also Textanalyse und
Textvergleich, Ermittlung und Untersuchung von statistischen Daten,
Fallbetrachtungen, Experimente usw. Außerdem werden Kenntnisse im Bereich
der Bild- und Stilanalyse erworben und vertieft.
Pro Halbjahr werden zwei schriftliche Leistungsnachweise im Umfang von ein
bis zwei Unterrichtsstunden verlangt. Je nach Thema können diese
theoretische wie auch praktisch-gestalterische Aufgaben umfassen.

Menü schließen

Mit unserem E-Mail-Newsletter halten wir Sie regelmäßig über das MWG auf dem Laufenden.

Close Panel