Mittelstufe

Mit dem Abschluss der Erprobungsstufe und der Versetzung in die 7. Klasse treten die Schülerinnen und Schüler in die sog. „Mittelstufe“ ein.

In den nun folgenden drei Jahren der Klassen 7-9 werden sie zur Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe geführt. Der mittlere Schulabschluss wird in den G8 – Jahrgängen allerdings erst nach erfolgreichem Abschluss der Einführungsphase der Oberstufe in Klasse 10 erworben.

Während der Zeit in der Mittelstufe müssen sich die Schülerinnen und Schüler vielfach neuen Herausforderungen stellen. Im Unterricht weitet sich der Fächerkanon durch neue Fächer aus, die Inhalte werden komplexer, gleichzeitig bringt die Persönlichkeitsentwicklung in der Pubertät viele Hindernisse mit sich.

Fächer und Angebote

In der 7. Klasse kommt neu das Fach Chemie hinzu, für die 8. Klasse wählen die Schülerinnen und Schüler aus dem Angebot des Differenzierungsbereichs ein Fach aus, aktuell also entweder Informatik, Kunst-Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften oder Spanisch. In der 9. Klasse steht schließlich das volle Fächerangebot auf dem Stundenplan.

In der Klasse 8 nehmen die Klassen auch erstmals an einer zentralen Prüfung in drei Hauptfächern, der Lernstandserhebung „Lernstand 8“, teil.

Neben den Fächern des Unterrichts steht den Schülerinnen und Schülern auch ein umfangreiches Angebot von AGs offen, in dem sie ihren Interessen in Sport, Musik, Kunst und Kultur nachgehen können.

Mehrere Austauschprojekte sind in der Mittelstufe angesiedelt. Es bestehen z. Zt. Kooperationen mit den Niederlanden (Klasse 8 und 9) und Schweden (Klasse 9) sowie Exkursionsangebote in englisch- wie französischsprachige Gebiete in unterschiedlichen Jahrgängen.

Pädagogische Begleitung und Beratung

Markiert wird der Übergang in die Mittelstufe  auch durch den Wechsel der Klassenleiterteams. Betreut von den Sportlehrern absolvieren die 7. Klassen mit ihren neuen Klassenleitern jeweils im Frühjahr den Skikompaktkurs.

Jedem Jahrgang steht entsprechend dem Beratungskonzept des MWG außerdem ein Beratungslehrer zur Seite, an den sich Schüler wie Lehrer wenden können. Intensiv werden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 betreut und beraten, um den Einstieg in die gymnasiale Oberstufe für möglichst alle Schüler sicherzustellen.

In der Klasse 9 erkunden die Schülerinnen und Schüler soziale Berufe und nehmen an Initiativen wie dem Girls‘ bzw. dem Boys‘ Day teil.

 

Zuständig sind:

Dr. Peter Hochgürtel (Gesamtkoordination)
Uwe Bruß
Wilma Neuse
Ellen Rohling-Töpper

 

Informationen des Schulministeriums NRW:

Menü schließen

Mit unserem E-Mail-Newsletter halten wir Sie regelmäßig über das MWG auf dem Laufenden.

Close Panel