DDR

„So war das in der DDR!“

Der Geschichts-LK der Q2 bei Frau Richter bekam heute Besuch von einem Zeitzeugen. Steffen Lenk, 1968 in Zwickau geboren, berichtete dem Kurs von seiner Kindheit und Jugend in der DDR. Spannend und zugleich bewegend erzählte Lenk von der versuchten Republikflucht seines Vaters und der darauf folgenden zweijährigen Haftstrafe im Gefängnis Bauzen, bis die gesamte Familie aufgrund eines Gefangenentausches 1984 schließlich in die BRD ausreisen durfte. Die Schüler/-innen konnten zudem viele Fragen über das alltägliche Leben in der DDR stellen, wodurch ihnen ein tieferer Einblick in dieses wichtige Kapitel der jüngeren deutschen Geschichte gewährt wurde. Der gesamte LK bedankt sich für ein sehr spannendes und bewegendes Gespräch, das Geschichte lebendig gemacht hat.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant