MWG-Schüler gewinnen beim Planspiel Börse

Schülerinnen und Schüler verschiedener Stufen haben in den letzten Monaten überaus erfolgreich am Planspiel Börse 2022/2023 der Sparkasse teilgenommen.

Das Planspiel Börse ist das größte Wirtschaftsplanspiel für Schüler in Europa. Die Teilnehmenden handeln vier Monate eigenständig mit 50.000 Euro virtuellem Startkapital. Die Aktienkurse orientierten sich an den der Stuttgarter Börse, wodurch realitätsnahes Investieren an den Kapitalmärkten erlernt werden konnte. Zusätzlich zum Handel mit Aktien, lernten die Schüler Unternehmen kennen und konnten herausfinden, welche Einflüsse es für die Aktienkurse der Unternehmen gibt.

Für viele Schüler war das Planspiel Börse eine wertvolle Erfahrung. Sie konnten spielerisch die Chancen und Gefahren der Börse miterleben und Strategien zum Handeln mit Aktien erstellen. Bei der Entwicklung der Strategien mussten die Schüler Nachrichten verfolgen, um Risiken und Chancen der verschiedenen Unternehmen einzuschätzen.

Jeder Spieler hat nicht nur viele Erfahrungen gemacht, sondern auch riesigen Spaß beim Handeln an der virtuellen Börse gehabt. Obwohl manche Schüler nur über ihre Verluste schmunzeln konnten, konnten einige Schüler Gewinne einfahren. Eine Gruppe alias „DirkMüllerPremiumAktienFonds“ von Jan Buchmüller und Niklas Alexander Kochem aus dem von Herrn Hoffart geführten Wirtschaft-Projektkurs bzw. dem Sowikurs von Herrn Milenk hat mit einer herausragenden Anlagestrategie in vier Monaten eine Rendite von 33,57 % erzielt. Mit diesem Ergebnis erreichte die Gruppe unter 140.000 Teilnehmern deutschlandweit den zweiten Platz in der Nachhaltigkeitswertung und damit verbundene Preise. Neben einem Preisgeld von 3.500 Euro, welches für Schulprojekte vorgesehen ist, wurden die beiden Schüler für ein Wochenende zur offiziellen Planspiel-Gala mit Europas besten Planspielinvestoren nach Berlin eingeladen.

Jan Buchmüller und Niklas Alexander Kochem, Q1

 

Auch interessant

Ostergrüße

Der ganzen Schulgemeinschaft wünschen wir frohe, erholsame und sonnige Osterferien und -feiertage, den Abiturientinnen und

Weiterlesen »