MWG goes Europe! – Europatag am MWG

Am 11. Mai 2022 konnte endlich wieder der jährliche Europatag am MWG stattfinden! In fünf ganz unterschiedlichen Projekten setzten sich die Jahrgangsstufen 6, 8 und 10 mit europabezogenen Themen auseinander.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 wurde die Aula für einen Tag zum Europaparlamentssaal. Unter der Leitung von fünf Lehrerinnen und Lehrern nahmen sie an einem Planspiel zum Thema „EU-Erweiterung“ teil und schlüpften in die Rollen von EU-Parlamentariern. Nach intensiven Diskussionen, Verhandlungen und Abstimmungen wurden am Ende des Tages Verträge für die Aufnahme zweier Länder unterzeichnet.

Mit einem ganz besonderen Projekt brachten sich die Europabotschafterinnen und Europabotschafter des MWG in diesem Jahr ein. Mit der Klasse 6b veranstalteten sie eine Rallye zum Thema „Europäische Union“. An verschiedenen Stationen erforschten die Schülerinnen und Schüler, inwiefern sie sich mit der EU identifizieren, und testeten ihr Wissen zu europäischen Institutionen, (Fun-)Facts und den Flaggen der Länder. Die beteiligten Sechstklässler waren mit Feuereifer bei der Sache!

Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a, 6c, 6d und 6e dagegen hörten beim internationalen Literaturprojekt begeistert zu und fragten interessiert nach, als Muttersprachlerinnen und Muttersprachler aus Spanien, Kroatien, England und Australien über ihre Heimat berichteten und aus Büchern vorlasen.

„Keep Cool“ hieß es für drei Parallelklassen des Jahrgangs 8, die sich im Rahmen eines Computerspiels mit aktuellen Klimaschutzzielen auf internationaler und europäischer Ebene auseinandergesetzt haben. Dabei haben sie die Führung globaler Metropolen übernommen und mussten ständig abwägen zwischen Handeln im Interesse der eigenen Stadt und den global-gemeinschaftlichen Zielen.

Eine weitere 8. Klasse arbeitete zum Thema „Kunst in Europa“. Im Unterricht entstanden kreative Collagen zu einem ausgewählten europäischen Land und am Europatag selbst erkundeten und arbeiteten die Schülerinnen und Schüler vormittags im Folkwang-Museum Essen. Vor Ort setzten sie sich kreativ und gestalterisch mit einem europäischen Künstler ihrer Wahl auseinander.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Europatags beigetragen haben!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant