Internet-Teamwettbewerb Q2 Französisch 2021

Motto: „Grenzen überschreiten, (dé)passer les frontières“

Wer und was?

Auch in Pandemiezeiten sind die Schülerinnen und Schüler des Q2-Französischkurses engagiert und motiviert, sich über den Unterricht hinaus mit aktuellen Themen der frankophonen Welt zu beschäftigen. Sie haben anlässlich des Tages der deutsch-französischen Freundschaft am 22. Januar an einem Wettbewerb teilgenommen, der vom Institut Français in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Schule und Bildung NRW sowie der französischen Botschaft ausgerichtet wurde.

Warum?

Am 22. Januar 1963 wurde vor inzwischen 58 Jahren mit der Aussöhnung von Frankreich und Deutschland der Grundstein für den dauerhaften Frieden in Europa und den europäischen Einigungsprozess gelegt. Grund genug, diesen Tag alljährlich zu feiern und für die Q2 den Wettbewerb in Angriff zu nehmen.

Wie?

Die Schülerinnen und Schüler haben in Teams zu zehn verschiedenen Themenbereichen gearbeitet. Dabei waren Bereiche wie „Wirtschaft und Arbeitswelt“, „Umwelt und Wissenschaft“, „Reisen und Begegnung“, aber auch die Rubriken Literatur, Sport, Film und gesellschaftliches Engagement vertreten. Die Schülerinnen und Schüler haben vielfältige Fragen mit Hilfe von französischen Videos, Liedern, Podcasts oder über die selbständige Recherche auf Webseiten, selbstverständlich auf Französisch, souverän, digital versiert und optimal vernetzt beantwortet.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: unserer Schülerinnen und Schüler haben den 8. Platz belegt. Insgesamt waren knapp 5000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 320 Klassen vertreten.

Nos félicitations!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant