GFOS und Maria-Wächtler-Gymnasium schließen Schulpartnerschaft

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Doch auch wenn Themen wie Industrie 4.0 und Machine Learning die Arbeitswelt bereits heute nachhaltig verändern, so bleibt eins gewiss: Mitarbeiter und ihr Wissen sind die wichtigste Ressource eines Unternehmens.
Der Essener GFOS mbH ist es daher ein wichtiges Anliegen, schon bei jungen Menschen Technikbegeisterung zu wecken. In der hauseigenen Akademie werden diverse Aktivitäten rund um den MINT-Bereich gefördert und so die Weichen für eine berufliche Zukunft im IT-Bereich gestellt.
Vor diesem Hintergrund haben die GFOS und das Rüttenscheider Maria-Wächtler-Gymnasium eine Schulpartnerschaft geschlossen, mit dem Ziel, den MINT-Bereich der Schule mit dem Schwerpunkt Informatik zu unterstützen und weiter auszubauen. Heute überreichte Burkhard Röhrig, Geschäftsführer der GFOS, Schulleiter Thorsten Korthaus einen Scheck in Höhe von 5000 Euro.
Burkhard Röhrig über die neue Partnerschaft im Schuljahr 2018/19: „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit dem Maria-Wächtler-Gymnasium. Durch den MINT-Schwerpunkt des Gymnasiums hat das Fach Informatik einen hohen Stellenwert. Hier werden die Softwareentwickler von morgen ausgebildet, die in Zeiten der Digitalisierung dringend benötigt werden, denn Industrie 4.0 ist ohne Software nicht möglich. Das Engagement der Schule wollen wir mit unserer Spende unterstützen.“
Auch Thorsten Korthaus zeigt sich begeistert: „Durch die Kooperation mit der GFOS haben wir zukünftig zahlreiche weitere Möglichkeiten, Schülerinnen und Schüler gezielt im Bereich der Informatik und der Naturwissenschaften zu fördern. Durch die Kooperation mit einem modernen Unternehmen der IT-Branche wird die Praxisanbindung enorm gestärkt. Ich freue mich sehr, dass die GFOS Verantwortung für die Bildung junger Menschen schon im Schulbereich übernimmt.“
(Pressemitteilung vom 10. September 2018, Fotos: GFOS)

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant

Menü schließen

Mit unserem E-Mail-Newsletter halten wir Sie regelmäßig über das MWG auf dem Laufenden.