Geographiekurse zu Gast Auf Schalke

In diesem Jahr nahmen zwei Geographiekurse der Jahrgangsstufe 12 am Projekt „Dialog mit der Jugend“ teil. Die Gesprächsreihe des Initiativkreises Ruhr soll den Schülerinnen und Schülern die regionale Wirtschaft näherbringen, indem sie diese direkt in den Unternehmen erleben können.

Dazu besuchte zunächst am 07. März 2019 ein Vertreter des FC Schalke 04 beide Kurse in der Schule, um über die Strukturen des Vereins und die sozialen Tätigkeiten des FC Schalke 04 zu informieren.
Eine Woche später wurden die Schülerinnen und Schüler dann von einem Bus abgeholt und zur Arena nach Gelsenkirchen gefahren. Gemeinsam mit weiteren Kursen fand ein Interview mit dem Schalke-Vorstand Alexander Jobst sowie zwei weiteren Vertretern des Vereins statt. Hierbei stellten die Schülerinnen und Schüler Fragen bezüglich des Vereins, dessen internationalen Beziehungen und der Sponsoren. Außerdem wurde die aktuelle Lage des Vereins hinsichtlich der spielerischen Leistung und des am Tag zuvor entlassenen Trainers Domenico Tedesco kritisch hinterfragt.

Nach 1,5-stündiger Diskussion gab es ein Buffet, welches aus typischen Stadionspeisen wie Currywurst und Pommes bestand.

Im Anschluss daran folgte eine Stadionführung, bei der die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen die Umkleidekabinen, den Spielergang und das Spielfeld besichtigen durften.

Glück auf!

von Nike Hasselbeck

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant

Menü schließen

Mit unserem E-Mail-Newsletter halten wir Sie regelmäßig über das MWG auf dem Laufenden.

Close Panel