Europa-Botschafterkonferenz

Auch in diesem Jahr nahmen drei Junior- und ein Senior-Europa-Botschafter des MWGs an der Europa-Botschafterkonferenz NRW teil. Am Vormittag des 17. Januars 2020 trafen sich die Botschafter-Teams von insgesamt elf Schulen im Max-Born-Berufskolleg, um sich über deren Arbeit auszutauschen.

Der Tag begann mit einer Begrüßung und Einleitung in das Tagesprogramm. Danach wurden die erfolgreichsten Konzepte, welche die Botschafter im letzten Jahr an ihrer Schule umgesetzt haben, vorgestellt. Die Schüler des MWGs stellten ihr über das letzte Jahr entwickelte Debattenformat (Debatten zu aktuellen EU-Themen innerhalb der Schülerschaft) vor. Es war sehr spannend und anregend zu sehen, auf welch vielfältige Weise die Idee „Europa“ in den Schulen umgesetzt wird. Danach gab es eine Fortbildung, wie man die verschiedenen Aspekte der Europäischen Union (Zuständigkeit, Werte, Arbeitsweisen innerhalb der EU) anderen vermitteln kann. Den Rest des Tages haben wir damit verbracht, konkrete Ideen für die Arbeit als Botschafterschule zu entwickeln (z. B. Wie können wir das „Projekt Europa“ jüngeren Mitschülern verständlich nahebringen und sie begeistern? Verbesserung der Kommunikation betreffs Europa innerhalb der Schulen und Vernetzung von Botschafter-Schulen). Wir haben wieder viel mitgenommen an Anregungen für neue Projekte, haben neue Kontakte geknüpft und freuen uns, diese Ideen gemeinsam in unserer Schule umzusetzen.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant

Menü schließen

Mit unserem E-Mail-Newsletter halten wir Sie regelmäßig über das MWG auf dem Laufenden.