Das MWG gewinnt den Wettbewerb „Schule schafft Zukunft“ der Hans-Riegel-Stiftung und MINT-EC

Die Dr. Hans Riegel-Stiftung und MINT-EC haben nach innovativen Projekten zum Thema „Klimawandel in und an der Schule“ gesucht. Neben zwei weiteren Gymnasien ist auch das MWG Preisträger. Wir freuen uns über die Förderung unseres Ökologieprojektes in Höhe von 7.000 Euro.

Von den 26 eingereichten Projekten sind sieben ausgewählt worden, ihre Ideen auf der Schulleitertagung in Cottbus am 3. und 4. November 2023 vorzustellen. Eine Jury und die Anwesenden der Tagung haben die drei besten Projekte ausgewählt – auch das „BioLab“ des MWGs. Dabei geht ein ganz besonderer Dank an zwei unserer Achtklässler – Judith Rath und Gerit Kinder – die für unsere Präsentation auf der Schulleitertagung ein Video beigesteuert haben.

Unser Projekt richtet sich an den achten Jahrgang und wird im Biologie-Unterricht verankert. Um zu untersuchen, wie sich Klimawandel auf das Pflanzenwachstum auswirkt, werden wir für jede Klasse ein Hochbeet einrichten und diese mit Sensoren ausstatten. Die Sensoren liefern Daten zu Luft- und Erdfeuchtigkeit, Sonneneinstrahlung und einiges mehr. Die Schülerinnen und Schüler können Experimente durchführen und die Auswirkungen der jeweiligen Faktoren auf das Pflanzenwachstum prüfen. Die Daten können auf den iPads ausgewertet werden.

Das Projekt beginnt im Frühjahr 2024 und wir freuen uns riesig auf die Umsetzung!

Auch interessant

15 Minuten!

Wir sind überwältigt und gerührt von so viel Hilfsbereitschaft und Unterstützung – von den Geldspenden

Weiterlesen »