Christmas Carol am MWG

Eine englische Weihnachtsgeschichte im Januar? Dass dies geht und sehr unterhaltsam sein kann, haben die zwölf Schauspielerinnen der englischen Theater-AG des MWG am 6. Februar 2020 bewiesen. Das Stück „A Christmas Carol“ nach der bekannten Erzählung von Charles Dickens ist eine Geschichte über Weihnachten, aber vielmehr eine über Habgier, viele Geister und das Gute im Menschen – zeitlos, berührend und humorvoll. Das konnte die Theatertruppe mit Schwung und Witz in der Aula der Isenbergstraße darstellen. Schnell wechselten auf der Bühne die Stimmungen. Düster und bedrohlich war es dort beim Auftritt der Geister der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, die den Geizkragen Scrooge mit auf eine Zeitreise nehmen, traurig beim Anblick der um ihren toten Sohn trauernden Familie und sehr ausgelassen beim Tanz zu Jingle Bell Rock, als Scrooge seine Selbstsucht besiegt hat. Am Ende gab es einen großen Applaus für die Schauspielerinnen. Danken möchten wir auch den Schülern der AG Bühnentechnik und der Familie Weißenfels für ihre große Unterstützung vor und während der Aufführung!

Sonja Meyer

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant