Auftaktveranstaltung „Essen auf Rädern“ mit reger Teilnahme von engagierten Schülerinnen und Schülern der Q1

Am 9. Januar 2024 stand an unserer Schule die Auftaktveranstaltung eines ganz besonderen Events, initiiert von der Geodidaktik und Geoinformatik der Universität Münster, auf dem Programm: ein Tag voller kreativer Ideen, spannender Diskussionen und innovativer Konzepte zum Motto „Essen auf Rädern“.

Die Veranstaltung begann in der Aula der Nachbarschule gegen 9 Uhr, mit einer Versammlung der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler des Maria-Wächtler-Gymnasiums, Helmholtz-Gymnasiums, Carl-Humann-Gymnasiums und Leibniz-Gymnasiums, gefolgt von einer Vorstellung der Themen und Mitwirkenden.

Nach einer Einteilung in Gruppen begaben wir uns in das Maria-Wächtler-Gymnasium, um gemeinsame Ideen rund um „Essen auf Rädern“ zu entwickeln. Die dabei entstandenen individuellen Konzepte wurden anschließend in einem „Gallery Walk“ präsentiert und bewertet. Dabei stand die Zukunftswerkstatt ganz im Zeichen einer utopischen „Fahrrad-Welt“. Schließlich erwartete uns ein letztes Highlight, als lokale Projektpartnerinnen und Projektpartner (z. B. Universität Münster, RadEntscheidEssen, re:edu) ihre Arbeit vorstellten.

Die Veranstaltung endete letztendlich gegen 12:30 Uhr und wir freuen uns bereits auf die kommenden Projekttage Anfang Februar.

Gemeinsam werden wir im Rahmen projektbasierten Arbeitens die Fahrradinfrastruktur Essens erforschen, indem wir raumbezogene Umwelt- und Verkehrsdaten mit Hilfe der senseBox:bike erheben und anschließend datenbasierte Aussagen über potentielle Gefahren im Fahrradnetz treffen.

Wir danken allen Teilnehmenden herzlich für ihre engagierte Mitwirkung und ihre inspirierenden Beiträge. Zusammen haben wir einen bedeutenden Schritt in die Welt von „Essen auf Rädern“ gemacht.

Vyvy le Pham und Maya Bruns, Q1

Auch interessant

15 Minuten!

Wir sind überwältigt und gerührt von so viel Hilfsbereitschaft und Unterstützung – von den Geldspenden

Weiterlesen »