Lennart Rieken, Jg. 11 Cartago, Costa Rica, 1 Jahr

Ich lebe mittlerweile seit 4 Monaten in Costa Rica, Cartago. Cartago ist eine der größten Städte in Costa Rica, im Vergleich zu Essen, aber eher klein. Cartago ist die kälteste Region in Costa Rica, weil es so hoch liegt. Die Amtssprache in Costa Rica ist Spanisch, am Anfang habe ich nicht viel verstanden, aber mit der Zeit lernt man die Sprache sehr gut.
Meine Schule ist mit circa 150 Schülern sehr klein. Ich fahre jeden Morgen mit dem Schulbus zur Schule und nachmittags zurück. Viele meiner Freunde gehen auf meine Schule. Die Schule ist im Vergleich zum Gymnasium sehr einfach.

Costa Rica gefällt mir aus vielen Gründen sehr gut. Die Menschen sind sehr anders, viel offener und fröhlicher als Deutsche.
Die Natur in Costa Rica ist wunderschön und ein großer Teil des Landes ist unbewohnt.

Meine Gastfamilie hätte ich mir nicht besser vorstellen können. Sowohl meine Gasteltern als auch mein Gastbruder haben mich sofort in ihre Familie aufgenommen. Ein gutes Verhältnis zur Gastfamilie ist wirklich sehr wichtig und ich hatte viel Glück mit meiner Gastfamilie.
Mein Rückflug nach Deutschland ist am 17.7.18, also ziemlich genau zu Ferienbeginn.

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Auch interessant

Menü schließen

Mit unserem E-Mail-Newsletter halten wir Sie regelmäßig über das MWG auf dem Laufenden.

Close Panel